zurück / back

Deutsch / German Englisch / English

Spinnennetz-Effekt

gegen Vogelschlag an Fensterscheiben

Andere Internetseiten über den Spinnennetz-Effekt finden Sie auch hier:

http://www.birdpen.de/
http://protier.blogspot.com/search/label/Vogeltod

Verantwortliche Seitenbetreiber und Datenschutzbeauftragte

(auch im Sinne der Datenschutzgrundverordnung DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze)

Dr. Friedrich Buer und Dipl.-Sozialw. Martin Regner
Georg-Vogel-Str. 6
D-91413 Neustadt a. d. Aisch

Kontakt

E-Mail: k2ontak2t@spin2nen2netz-ef2fekt.de

Zur Vermeidung von Spam: Bitte entfernen Sie alle Ziffern „2“ aus der E-Mail-Adresse, vielen Dank.

Rechtliche Hinweise

Dies ist ein privater, nicht-gewerblicher Internetauftritt. Die Anwendung der Tipps gegen Vogelschlag an Fensterscheiben erfolgt auf eigene Verantwortung. Für Irrtümer und Schreibfehler wird keine Haftung übernommen. Bei Verknüpfungen (Links), die direkt oder indirekt auf andere Internetseiten verweisen, welche außerhalb des Verantwortungsbereichs der Seitenbetreiber liegen, ist eine Haftungsverpflichtung nur dann möglich, wenn die Seitenbetreiber von den dortigen Inhalten Kenntnis haben und es ihnen technisch möglich und zumutbar ist, im Falle illegaler Inhalte eine Nutzung zu verhindern. Die Seitenbetreiber erklären daher ausdrücklich, dass die verlinkten Seiten zum Zeitpunkt der Erstellung von Links frei waren von rechtswidrigen Inhalten. Die Seitenbetreiber haben keinen Einfluss auf die vergangene, gegenwärtige oder zukünftige Gestaltung und die entsprechenden Inhalte von gelinkten Seiten. Deshalb distanzieren sich die Seitenbetreiber ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten. Für rechtswidrige, falsche oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von derartigen Inhalten entstehen, ist ausschließlich der Anbieter der Seite verantwortlich, auf welche verlinkt wurde. Die Seitenbetreiber lehnen auch jede Haftung oder Schadenersatz für Schäden ab, die aus dem Aufruf oder Nichtaufruf ihrer Internetseiten entstehen, unabhängig davon, ob sie sich der Möglichkeit solcher Schäden bewusst waren oder nicht. Die Seitenbetreiber sind bestrebt, bei Veröffentlichungen das geltende Recht und insbesondere die Urheberrechte an Bildern, Tondokumenten, Texten und sonstigen Werken zu beachten. Alle auf dem Internetauftritt gezeigten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Waren- und Markenzeichen unterliegen vollständig den gültigen Regelungen des Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der eingetragenen Eigentümer. Nur wegen der Erwähnung von Waren- und Markenzeichen auf diesem Internetauftritt kann nicht die Schlussfolgerung gezogen werden, dass Marken- und Warenzeichen nicht durch die Rechte von Dritten geschützt sind. "Adobe Reader®" ist ein Produkt der Adobe Systems Software Ireland Ltd., 4 - 6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland. Das Urheber- und Nutzungsrecht für von den Seitenbetreibern selbst erstellte Bilder, Tondokumente, Videos, Texte und sonstige Werke liegt allein bei den Seitenbetreibern. Eine Verwendung oder Vervielfältigung in anderen Veröffentlichungen ohne ausdrückliche Erlaubnis durch die Seitenbetreiber ist untersagt. Die Seitenbetreiber danken der Redaktion, dem Verlag und der Druckerei der Zeitschrift „Vogel und Umwelt“ herzlich für ihre freundliche Unterstützung und die Erlaubnis, den Artikel "Mit 'Spinnennetz-Effekt' und UV-Absorbern gegen den Vogeltod an transparenten und spiegelnden Scheiben" hier zur Verfügung stellen zu dürfen. Ebenso danken die Seitenbetreiber Herrn Albert Harbodt für seine Aufgeschlossenheit und fachliche Unterstützung sowie Frau Lisa Fuchs, Herrn Udo Koch und Herrn Rudolf Schmid für ihre kompetente Hilfe bei der Übersetzung unserer Seite ins Englische. Für den Fall, dass Sie sich in Ihren Rechten verletzt fühlen, kontaktieren Sie den Seitenbetreiber zunächst in Textform, er wird so schnell wie möglich reagieren.

Datenschutzerklärung

Bei einer Datenschutzerklärung (engl.: Privacy Policy) handelt es sich um eine schriftliche Darlegung aller Maßnahmen, die Betreiber eines Internetauftritts ergreifen, um die Sicherheit und ordnungsgemäße Verwendung der Nutzerdaten zu gewährleisten, die im Rahmen des Internetkontakts erhoben werden. Zudem gibt die Datenschutzerklärung Auskunft darüber, wie diese Daten gesammelt, gespeichert und eingesetzt werden und ob beziehungweise wie sie an Dritte weitergegeben werden. Personenbezogene Daten werden von den Seitenbetreibern nur im Rahmen der Erforderlichkeit und für die Bereitstellung dieses Internetauftritts erhoben und verarbeitet. Mit der Datenschutzerklärung werden die Seitennutzer über Zweck, Art, Umfang, Dauer und Rechtsgrundlage der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten informiert, sofern die Seitenbetreiber entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Mittel und Zwecke der Speicherung und Verarbeitung entscheiden. Der Provider dieses Internetauftritts ist die 1&1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur, Bundesrepublik Deutschland. Informationen über die Datenschutzrichtlinien der 1&1 Internet SE findet man unter https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/. Insofern die Seitenbetreiber für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt haben, gilt Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1a der DSGVO als rechtliche Grundlage. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich, die durch die betroffene Person veranlasst wurden, dient Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1b (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Ist die Datenverarbeitung das Resultat einer rechtlichen Verpflichtung, der die Seitenbetreiber unterliegen, berufen sie sich auf Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1c der DSGVO. Erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, dient Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1d DSGVO als Rechtsgrundlage. Dient die Datenverarbeitung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, berufen sich die Seitenbetreiber auf Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1e des DSGVO. Insofern die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um berechtigte Interessen der Verantwortlichen oder eines Dritten zu wahren (ohne dabei die Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person zu gefährden) gilt Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1f DSGVO als die Rechtsgrundlage. Um den Besuch der Seitennutzer so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und sämtliche verfügbaren Funktionen anbieten zu können, erheben die Seitenbetreiber oder der Provider eine Reihe von Daten und Informationen des Geräts, mit dem der Seitennutzer den Internetauftritt aufgerufen hat. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Daten: IP-Adresse, installiertes Betriebssystem, Browsertyp und -version, Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Außerdem können folgende Informationen erhoben werden: Die Internetseiten, von denen aus die Nutzer auf diesen Internetauftritt gewechselt haben; die Unter-Internetseiten dieses Internetauftritts, die besucht werden. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Alle personenbezogenen Daten, die die Seitenbetreiber oder der Provider während des Besuchs durch den Einsatz von Sitzungs-Cookies gesammelt haben, werden automatisch gelöscht, sobald der Zweck für ihre Erhebung erfüllt ist. Diese Sitzungsdaten werden demnach so lange gespeichert, bis die Sitzung beendet ist, also durch das Verlassen beziehungsweise Schließen des Internetauftritts. Im Sinne der DSGVO zählt jemand als Betroffener, wenn personenbezogene Daten, die ihn oder sie betreffen, von den Seitenbetreibern oder dem Provider verarbeitet werden. Aus diesem Grund können Betroffene und Seitennutzer von verschiedenen Betroffenenrechten Gebrauch machen, die in der Datenschutzgrundverordnung verankert sind. Hierbei handelt es sich um das Auskunftsrecht (Artikel 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), das Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO), das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO). Bezüglich der Datenverarbeitung haben die Nutzer dieses Internetauftritts infolgedessen das Recht auf eine Auskunft oder Bestätigung, ob Daten, die sie betreffen, verarbeitet werden; auf Auskunft über diese Daten; auf weiterführende Informationen über die Datenverarbeitung und auf Kopien der Daten; auf die Korrektur unvollständiger oder unrichtiger Daten; auf unverzügliche Löschung der Daten; auf Herausgabe der Daten und auf Übermittlung der Daten an andere Seitenbetreiber; auf Beschwerde gegenüber Aufsichtsbehörden, sofern die Seitennutzer die Ansicht vertreten, dass die Daten durch die Seitenbetreiber unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verarbeitet werden. Außerdem sind die Seitenbetreiber verpflichtet, alle Empfänger, denen Daten durch die Seitenbetreiber mitgeteilt worden sind, über jede Korrektur, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Daten in Kenntnis zu setzen. Diese Pflicht besteht nicht, falls eine derartige Mitteilung unmöglich oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand möglich ist. Unabhängig davon hat der Nutzer dieses Internetauftritts das Recht auf Auskunft über die Empfänger. Die Nutzer dieses Internetauftritts haben das Recht auf Widerspruch gegen eine zukünftige Verarbeitung von sie betreffenden Daten. Die bei der Nutzung dieses Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Grund der Speicherung wegfällt, die Löschung keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten widerspricht und keine anderslautenden Angaben gemacht werden. Aus technischen Gründen zur Sicherstellung eines stabilen und sicheren Internetauftritts werden Daten durch Internetbrowser an die Seitenbetreiber oder an den Provider übermittelt. Diese Daten werden vorrübergehend gespeichert, allerdings nicht zusammen mit anderen Daten der Seitennutzer. Das berechtigte Interesse der Seitenbetreiber liegt in der Stabilität, Sicherheit und Funktionalität dieses Internetauftritts. Die Daten werden nach höchstens sieben Tagen gelöscht, falls die Aufbewahrung nicht beispielsweise zu Beweiszwecken notwendig ist. Ansonsten sind die Daten bis zur letztgültigen Klärung von Vorfällen ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen. Falls Seitennutzer per E-Mail mit den Seitenbetreibern Kontakt aufnehmen, werden die dabei angegebenen Daten zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und für die Korrespondenz mit den Nutzern genutzt. Diese Daten sind zur Bearbeitung und Beantwortung der Kontaktaufnahme notwendig. Auf Wunsch werden diese Daten gelöscht, wenn die Kontaktaufnahme abschließend beantwortet wurde und einer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten widersprechen.